Ratsrede zum Thema „Umkleidegebäude auf der Bezirkssportanlage Oststadt“

– es gilt das gesprochene Wort – Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,liebe Kolleginnen und Kollegen, Das Thema Bezirkssportanlage Oststadt ist kein neues. Die Kolleginnen und Kollegen vor Ort haben sich bereits häufig mit der Verwaltung getroffen und die Situation diskutiert. Und man war sich einig. Früher wäre es einmal demokratische Gepflogenheit Weiterlesen…

Schulen im Norden und Süden nicht gegeneinander ausspielen – trotz aller Wahlkampfrhetorik bei den Tatsachen bleiben

Zu den aktuellen Unterstellungen der CDU Kettwig erklärt Anke Löhl, stellvertretende schulpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion: „Unterschiedliche soziale Voraussetzungen bedingen einen verschiedenartigen Förderbedarf. In der Pädagogik ist man sich seit Langem darüber einig, dass Kinder mit unterschiedlichen Voraussetzungen unterschiedlich gefördert werden müssen. Deshalb ist es auch erforderlich Schulen gemäß der Förderbedarfe Weiterlesen…

Hochwasser-Katastrophe – Essen steht zusammen und zeigt Zivilcourage

Die SPD-Ratsfraktion dankt allen beteiligten Helferinnen und Helfern im Zuge der Hochwasserkatastrophe des letzten Jahres, mahnt aber auch die richtigen Schlüsse für die Zukunft an.  Der Rat der Stadt Essen hat heute beschlossen, Billigkeitsleitungen beim Land für die Schäden an öffentlicher Infrastruktur in Verbindung mit der Starkregen- und Hochwasserkatastrophe im Weiterlesen…